Home
search
News
Morsix
Morsix english
cwa Club
ILT-Schule
Ham Radio
My QSL Cards
Ham Awards
Ham Videos
DXCC-HONOR-ROLL
Cool QSL's
DX-peditions
SY Eldorado
Circum Navigation
Weltumsegelung
Logbuch
Skipper and Crew
Cool pictures
Poem ELDORADO
Why a ship is...
Cruising Stories
Eldorado Story
Glossar
Tenerife
Links
   
 

Skipper Ludwig und Bordfrau Lotti

Nach der erfolgreichen WeltumsegelungLudwig F. Drapalik, El. Ing., Jahrgang 1937, arbeitete als Fachjournalist auf den Gebieten Unterhaltungselektronik, Audio- und Videotechnik, Digitalelektronik, PC- und Computertechnik.

Er war Inhaber einer kleinen PR- und Werbeagentur. Da wurden neben Presse- und PR-Texten auch User-Manuals und Bedienungs-Handbücher hergestellt.



Er hat die ILT-Schule für Amateurfunk gegründet und ein umfangreiches Lehrmittel in 13 Lektionen dazu geschrieben. Er ist aktiver Amateurfunker (Rufzeichen: HB9CWA). Er hat eine neue Methode entwickelt, wie das Morsen einfacher und schneller gelernt werden kann. Daraus hat die ILT-Schule den morsix entwickelt, ein kleiner Morsetrainings-Computer, der auch in der Schweizer Armee verwendet wird.

Er hat ein Lehrmittel mit Praxis-Experimenten zum Erlernen der Digitaltechnik geschrieben, das erfolgreich an der ILT-Schule gebraucht wird.

Daneben war er Hochsee-Segler und hat für den CCS (Cruising Club of Switzerland) jahrelang Ausbildungs- und Meilentörns geleitet.

Er hat Kurse für terrestrische Navigation und Astronavigation gehalten. Weiters Computerkurse, Anwendung und Betriebssysteme. Ebenso Foto- und Video- und Nachbearbeitungs-Kurse mit Praxis.

Er war Autor einiger Fachbücher und einem Buch über Langfahrtsegeln und Amateurfunk. Unter dem Begriff ‚HamSailing‘ fuhr er interessierte Amateurfunker an Bord seiner ELDORADO über die Weltmeere und verhalf ihnen so zu Funkerlebnissen der besonderer Art.

Er war Produzent von professionellen Videos. Einige sind: ‚Traveline‘, eine Transatlantik-Überquerung auf der Barfussroute; ‚Amateurfunk in Teneriffa‘ und ‚Die Augen zum Horizont (erster Teil, Europa - Karibik)‘.

In den Jahren 1996 bis 2003 hat er sich einen Lebenstraum erfüllt. Er war er zusammen mit seiner Bordfrau Lotti unterwegs auf allen Weltmeeren. Die eigentliche Weltumsegelung hat fünf Jahre gedauert. Insgesamt waren sie über 40'000 Seemeilen oder fast 75'000 km mit der eigenen Segelyacht ELDORADO auf allen Weltmeeren unterwegs. Zusammen mit seinen rund 25'000 sm aus der Zeit vor der Weltumsegelung sind so über 65'000 sm zusammen gekommen, ein ganzes Seglerleben lang.

 


                                                                        << Back                  Home >>